Basis für eine gute SEO Strategie

Bei der Planung oder Entwicklung einer Website geht es im Grunde um folgende zwei Basiselemente: die Benutzerfreundlichkeit (Usability) und die Informationsarchitektur. Beide Elemente sind eng miteinander verknüpft. Ein Websitebesucher findet sich gut auf einer benutzerfreundlichen Website zurecht. Grund dafür ist in erster Linie eine gute Informationsarchitektur, mit flachen Hierarchien und logisch aufgebauten, klar strukturierten Inhalten.

Mit der damit einhergehenden Strukturierung des gesamten Inhaltes ihrer Website bildet die Informationsarchitektur die Grundlage für alle weiteren Prozesse wie z.B. die Mockup Gestaltung.

Was ist eine Informationsarchitektur?

Führen Sie ihre Websitebesucher verständlich durch ihr Angebot

Die Informationsarchitektur beschreibt den strukturellen Aufbau und damit den Inhalt einer Website. Sie leitet die Interaktion der Nutzer, indem die Inhalte für den Nutzer logisch strukturiert und kategorisiert werden. Im Vordergrund steht dabei die Benutzerfreundlichkeit.

Das Ziel ist es, den Kunden oder Besucher der Website die gesuchten Informationen und Angebote schnell, verständlich und unkompliziert finden zu lassen.

Die Grundelemente einer guten Informationsarchitektur können wie folgt verstanden werden:

Informationsarchitektur

Klassifikation

  • Organisation aller Inhalte in nutzerorientierte, sinnvolle Kategorien
  • Klassifizierungsmethoden mit Hilfe der Taxonomie (einfache Baumstruktur mit einer Oberklasse je Klasse) oder Ontologie (komplexes Netzwerk mit logischen Relationen)

Labeling & Wording

  • Labeling & Wording im Sinne der Kennzeichnung aller Informationen in verständlichen Begriffen (sprechende URLs in einfachen Strukturen)
  • mit dem Ziel dem Websitebesucher umgehend zu vermitteln um was es inhaltlich geht

Navigation

  • Intuitive Navigationsstruktur zur Führung der Websitebesucher
  • flache Hierarchien, also kurze Wege zwischen den einzelnen thematischen Kategorien um Benutzerfreundlichkeit in den Vordergrund zu stellen

Suchmaschinen & Informationsarchitektur

Gerade für das Erstellen einer erfolgreichen SEO Strategie ist eine mit Bedacht entwickelte Informationsarchitektur Gold wert, es gibt also einen direkten Zusammenhang zwischen beiden.

Ziel einer jeden Website ist es, in den gängigen Suchmaschinen (Google, Bing, Yahoo, etc.) gute Rankings zu erzielen. Grundlage der guter SEO ist die Offpage-, sowie die Onpage-Optimierung. Während sich die Offpage-Optimierung größtenteils außerhalb der eigenen Website abspielt, geht es in der Onpage-Optimierung direkt um die eigene Website, um verschiedenste Parameter zu optimieren um besser zu ranken. Hier kommt die Informationsarchitektur ins Spiel.

Suchmaschinen & Informationsarchitektur

Was macht eine gute Informationsarchitektur im Hinblick auf SEO aus?

Die nach einer Keywordanalyse festgelegten Keywords für ihre Website werden in SEO Texten für die Website aufgearbeitet. Das Gerüst für die Informationsarchitektur übernimmt dabei dieselben Keywords um den Weg für den Benutzer über die verschiedenen Themenkanäle verständlich zu steuern.

Mit „sprechenden URLs“ können die Crawler der Suchmaschinen die erzeugten Inhalte in Verbindung bringen – für ein gutes Ergebnis in den Rankings ist es immer unser Ziel Inhalt und Link übereinstimmend zu benennen. So finden sich nicht nur die Websitebesucher intuitiv gut zurecht, sondern auch die Suchmaschinen.

Neben dem Content und den URLs spielen natürlich auch die Metadaten ihrer Website eine große Rolle. Beim Auslesen der Informationsarchitektur von den Suchmaschinen strukturieren sie die Informationen.

SEO TOP 9 Ranking

Sie brauchen für ihre SEO Strategie eine gute Informationsarchitektur?

Wir beraten Sie gern!

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und unser Wissen. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns einen Termin vereinbaren.

Gern erstellen wir Ihnen im Anschluss an unser Gespräch einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.